Retainer – zukünftige Fehlstellungen effektiv vermeiden

Retainer BuHaNach der aktiven Zahnkorrektur braucht der Kieferknochen Zeit und Ruhe, die Zähne in der neuen Position zu festigen. Vor allem in den ersten 6-8 Wochen müssen die Zähne - vielleicht vergleichbar mit der Gips-Schienung eines gebrochenen Arms – maximal stabilisiert werden. Aber auch danach gilt: Zähne können sich ein Leben auch wieder verschieben! Deshalb empfehlen wir unseren Patienten nach der kieferorthopädischen Behandlung das Tragen eines fest installierten Haltedrahtes, der nach der Behandlung unsichtbar hinter die Zähne geklebt wird. Zusätzlich ist das Tragen einer herausnehmbaren Haltespange, v.a. in den ersten Wochen nach der Zahnkorrektur sinnvoll, kann aber bei eingesetztem Haltedraht meist langsam abgesetzt werden.1